Geschrieben von | 22. April 2014 | Neuer Kommentar

Deutschland: #insideout – Wer hat Deine Kleider gemacht?

FRD_logoAm 24. April jährt sich der Zusammensturz eines Fabrikgebäudes in Dhaka, Bangladesch. Mehr als 1.100 Menschen starben, doppelt so viele wurden verletzt. An diese Katastrophe der Textilindustrie erinnert der Fashion Revolution Day. In Berlin zeigen wir von *vergissmeinnicht* live, wie jede/r nachhaltig und kreativ diese Revolution anschieben kann. Weiterlesen


Geschrieben von | 15. April 2014 | Neuer Kommentar

Deutschland: Symbiosis in Vechta

Symbiosis, Marienkriche Ahaus. Foto Stefan Teplan„Weit weg ist näher, als du denkst“. 16 Caritasverbände verbinden die Caritas-Jahreskampagne 2014 mit der Kunstaktion „Symbiosis“ – eine Aktion, die erklärungsbedürftig ist: Das Ausstellungsstück besteht aus zwei Kalaschnikows, die von den Freiburger Künstlern Matthias Rettner und Peter Zizka für den Gebrauch als Waffe unschädlich gemacht, an den Läufen ineinander verschweißt und weiß gefärbt wurden. Weiterlesen


Geschrieben von | 14. April 2014 | Neuer Kommentar

Deutschland: Symbiosis in Ahaus und Singen

Singen, Symbiosis. Foto Stefan TeplanWas haben Ahaus im nordrhein-westfälischen Münsterland, ganz im Norden Deutschlands an der holländischen Grenze und Singen in der Nähe des Bodensees ganz im Süden nahe der Schweiz gemeinsam – die Kunstaktion “Symbiosis” verbindet sie. Die Caritas-Jahreskampagne 2014 erinnert daran, dass alle Menschen globale Nachbarn sind.  Weiterlesen


Geschrieben von | 9. April 2014 | Neuer Kommentar

Philippinen: Mirnas Haus

Mirnas FamilieBalangiga ist eine Gemeinde im Süden der Insel Samar, die vom Taifun Haiyan stark zerstört wurde. Hier ist jede Familie von der Naturkatastrophe betroffen. Je leichter die Bauweise des Hauses, desto schwerer der Schaden, unter dem die Familie leidet. An der Küste treffe ich auf Mirna und ihre Familie. Wir kommen ins Gespräch und bald schon fängt sie an, ihre Geschichte zu erzählen.  Weiterlesen


Geschrieben von | 26. März 2014 | Neuer Kommentar

Afghanistan: Heißer Winter

AfghanistanDie Sicherheitslage in Afghanistan ist nach wie vor prekär. Am 17.1. hat es in Kabul zur Abendzeit einen Anschlag auf ein auch bei ausländischen Besuchern sehr beliebtes Restaurant gegeben. Es sind mindestens 21 Tote zu beklagen. Ein Bericht von Patrick Kuebart.  Weiterlesen


Geschrieben von | 23. März 2014 | 2 Kommentare

Deutschland: Mode ohne schlechtes Gewissen – Teil 1

GOTS SiegelIch mag Mode. Ich kleide mich gern. Geht das ohne schlechtes Gewissen? Ich sage: Ja! Welche Alternativen gibt es? Auf welche Kriterien muss ich beim Kauf achten? Wem kann ich vertrauen? Diese Fragen werde ich versuchen zu beantworten. Ein Wegweiser durch alternative Bekleidungs- und Konsummöglichkeiten. Im ersten Teil widme ich mich Siegeln und Initiativen, sowie ökofairen Modelabels. Weiterlesen


Geschrieben von | 19. März 2014 | Neuer Kommentar

Philippinen: Wiederaufbau in Samar

6Vier Monate nach der Sturmkatastrophe auf den Philippinen geht die Zeit der ersten Nothilfe vorbei und es beginnt die Phase eines nachhaltig geplanten Wiederaufbaus. Auch in Samar, einer der am schlimmsten betroffenen Inseln, wird bereits tatkräftig angepackt, repariert und gebaut. Weiterlesen


Geschrieben von | 10. März 2014 | Neuer Kommentar

Kolumbien: Clara träumt

Clara_3_ausgeschnittenClara* erlebte jahrelang sexuelle Ausbeutung und innerfamiliäre Gewalt. Heute ist sie Kleinunternehmerin, Tierschützerin und Sozialpromotorin zur Unterstützung von Personen, die sich prostituieren. Weiterlesen


Geschrieben von | 18. Februar 2014 | Neuer Kommentar

Deutschland: Mit Upcycling alte Wertarbeit neu entdecken

Sakko-RucksackDas Jahr 2013 lieferte im Bezug auf Textilien viele negative Schlagzeilen und traurige Unfälle. Die textile Lieferkette ist zu einem globalen Netzwerk mit vielen Akteuren geworden – aus der lange nicht jeder als Gewinner hervorgeht. Es sind besonders die Masse und die Geschwindigkeit des Konsums, die zum Auslöser problematischer Produktionsbedingungen werden. Weiterlesen


Geschrieben von | 6. Februar 2014 | Neuer Kommentar

Chile: Mit Kommunikation Waldbrände bekämpfen

TeaserCasasQuemadas

(IS) In den ersten Januartagen waren verschiedene Gemeinden der chilenischen Region Maule massiv von Waldbränden betroffen. 17.000 Hektar Wald verbrannten. Dank der von der Caritas international unterstützten Projekte der Katastrophenvorsorge, die auf die aktive Teilnahme der Gemeindemitglieder zählt, konnte Schlimmeres verhindert werden. Weiterlesen