Geschrieben von | 15. Juli 2015 | Neuer Kommentar

Ukraine: Inklusion gemeinsam gestalten

Ukraine_3_100x100

Der letzte Exkurs der Delegation um Christian Scharf führte die Fuldaer Besucher zu einer von mittlerweile vier im Bezirk Iwano-Frankiwsk entstandenen Selbsthilfeinitiativen von Familien mit Menschen mit Behinderung. Weiterlesen


Geschrieben von | 10. Juli 2015 | Neuer Kommentar

Ukraine: Neue Aufgabe für bewährtes Caritas-Team

Lagerräume der Caritas Iwano-Frankiwsk

Eigentlich sollte der Besuch von Christian Scharf von der Caritas Fulda bei den Kollegen der Caritas Iwano-Frankiwsk vor allem dem fachlichen Austausch in der Behindertenhilfe dienen. Doch was sich bei seiner Ankunft bereits andeutete, wurde in den Folgetagen augenscheinlich. Die hiesige Caritas sieht sich seit einiger Zeit einer ganz neuen Herausforderung konfrontiert. Weiterlesen


Geschrieben von | 7. Juli 2015 | 1 Kommentar

Ukraine: Ein Fußballfest zum Besuchsauftakt

Ukraine_Blog_Fussball-1x1

Seit 2009 verbindet die Caritas Fulda eine Partnerschaft mit der Caritas Iwano-Frankiwsk. Durch gegenseitige Delegationsbesuche will man im Bereich der Behindertenhilfe voneinander lernen und gemeinsam Angebote zur Arbeit und Rehabilitation entwickeln. Nach dem Prinzip „Hilfe zur Selbsthilfe“ sollen Menschen mit Behinderung ein möglichst selbstbestimmtes Leben erlangen. Bei seinem Besuch stellt Christian Scharf von der Caritas Fulda fest, dass auch die Flüchtlingshilfe derzeit eine große Rolle vor Ort spielt. Weiterlesen


Geschrieben von | 29. Juni 2015 | Neuer Kommentar

El Salvador: „Wir sind zwar verletzt, aber nicht besiegt“

Tease Blog 2

Unser Kollege Michael „Paco“ Kleutgens leitet in El Salvador ein Projekt für Menschen mit Behinderungen. In seinem zweiten Blog-Beitrag berichtet er über die Zeit nach dem Bürgerkrieg und von den Problemen der im Krieg verwundeten Menschen. Weiterlesen


Geschrieben von | 15. Juni 2015 | Neuer Kommentar

Bolivien: Die Kaffee-Produktion schafft bessere Perspektiven

vorschau-Foto-2a

Nach unserem Besuch in der Gemeinde San Concepción fuhren wir* in Begleitung des Bischofs weiter nach San Felix. Die Landstraßen außerhalb von Coroico sind bis auf wenige Ausnahmen staubige Pisten. Sie bieten einen grandiosen Blick auf eine bewaldete Bergwelt, an deren Steilhängen fast alles gedeiht: Zitrusfrüchte, Bananenstauden, Kaffee- und auch Coca-Pflanzen. Weiterlesen


Geschrieben von | | Neuer Kommentar

Bolivien und Deutschland: Stadt – Land – Zukunft für ältere Menschen?

Vorschau-Foto

Am Dienstag, den 2. Juni 2015, machten wir* uns auf den Weg nach Coroico, einem etwa 90 Kilometer von La Paz entfernten Städtchen. Es liegt malerisch auf etwa 2.000 Metern Höhe und hat ein subtropisches Klima. Schon die Fahrt nach Coroico war ein Erlebnis. Weiterlesen


Geschrieben von | 3. Juni 2015 | Neuer Kommentar

El Salvador: “Von unten” Rechte einfordern

Teaser Paco

Paco heißt eigentlich Michael und kam während des Bürgerkrieges als Arzt nach El Salvador. Heute arbeitet er für die größte Organisation für Menschen mit Behinderungen in dem mittelamerikanischen Land. In seinem ersten Beitrag berichtet er über die Anfänge seiner Arbeit. Weiterlesen


Geschrieben von | 2. Juni 2015 | 2 Kommentare

Bolivien: Angekommen in einer anderen Welt

Blog Christine Teaser 01

Gemeinsam reisen 13 Kolleginnen und Kollegen aus 13 unterschiedlichen Caritasverbänden durch Bolivien. Ziel sind Projekte, unterstützt von Caritas international. Christine Decker berichtet von den ersten Eindrücken, von der kargen Landschaft in den Anden und einer reichen Kultur. Weiterlesen


Geschrieben von | 26. Mai 2015 | Neuer Kommentar

Jordanien: Viel dazu gelernt

Jordanien_ Kinder_Teaser

Vier Wochen verstärkte der Kaplan Stefan Mispagel das Team der Caritas Jordanien. In seinem Abschlussbericht resümiert er über seine Zeit mit den Flüchtlingen und stellt kritische Fragen Richtung Europa. Weiterlesen


Geschrieben von | 22. Mai 2015 | Neuer Kommentar

Nepal: „Wir wollen wieder in die Schule!“

Kinder in Makaipur Bingkol. Teaser

Seit dem Erdbeben vor knapp einem Monat haben viele Schulkinder zwangsschulfrei. Die Schulen sind eingestürzt und noch gibt es keine Übergangslösung. Unser Mitarbeiter Stefan Teplan traf auf Kinder in einem Bergdorf der Region Gorkha. Weiterlesen